Asociación Macro en Vivo, Spanien

Am 17. Juni 2022 traf sich unsere Gruppe von 6 Erdlingen, einer davon ein Hund, 3 km von Lucena del Cid entfernt. Unser Führer besitzt schamanische Fähigkeiten. Wir machten eine kurze Wanderung und traten ein in ein kaum besuchtes Barranco, das an einem Wasserfall endete. Glücklicherweise kam noch genügend Wasser herunter und füllte das natürliche tiefe Felsbecken, in dem wir baden konnten. Nach einer Meditation, in der wir alle Naturwesen um Unterstützung baten für die Neue Erde, gab's eine weltliche Brotzeit - und noch glücklicher und froher kehrten wir zurück.

Am 19. Juni 2022 trafen sich 4 Frauen in der Escuela de la Mina. Wir stellten fest, dass wir nach unseren Sternzeichen die 4 Elemente Erde, Wasser, Feuer und Wind, verkörpern. Wir fühlten uns so verbunden, dass wir am Ende des Tages die Gruppe »4 Elemente (Los 4 Elementos)« gründeten. Wir tauschen weltliche und spirituelle Erfahrungen aus, die uns gegenseitig helfen und somit auch der Neuen Erde. Die Zahl 4 ist uns wichtig, immer donnerstags (4. Tag der Woche) um 4 Uhr treffen wir uns über einer Meditation, wo immer wir auch gerade sind und tauschen diese Erfahrungen danach aus, durch neue Treffen oder über Telegram. Wir empfehlen die Gründung von solchen 4er-Gruppen weiter, damit sich diese Kraft potentiert. Danke!

Die Fotos sind alle von der Wanderung.

Unser Erdfest 2022 in Lucena del Cid war ein voller Erfolg. Vielen Dank auch an alle, die diese Initiative in irgendeiner Weise fördern und unterstützen.

Eva Gebhard

Wer steht hinter diesem Erdfest?

Eva Gebhard

Escuela de la Mina
CV 193, km 6
12120 Lucena del Cid CS
Spanien

macroenvivo@gmail.com

Inhalt Teilen