Wachsen und wach sein auf der Erde, in Freude und Leichtigkeit. Foto: Marie-Rose Fritz

Wir freuen uns, seit den Anfängen der ERDFEST-Initiative mit dabei zu sein. Hier Impressionen von unserem

Erdfest 2020

Erdfest 2019

und von unserer Erdfest-Premiere 2018

Im Raum dazwischen – sich verbinden in Lebendigkeit und Freude – mit der Erde und mit uns

Gemäß dem Zeichen der Zeit wird das Erdfest 2021 in der Wirkstatt rund um dieses Motto gestaltet. Am Freitagabend beginnen wir ab 19.00 Uhr mit meditativer Kommunikation mit der Natur, um danach in einer Feuerzeremonie Altes loszulassen, einzutauchen in die Leere und so den Raum freizubekommen für das, was in diesen Tagen geboren werden will.
Der Samstag wird dem Dazwischen gewidmet, mit Ausführen von anstehenden Arbeiten am Seminarhaus und im Gemeinschaftsgarten. Wird es möglich sein in Verbindung zu kommen mit dem was in der Luft liegt und mit dieser Ausrichtung Konkretes zu erschaffen? Zwischen Ausatmen und Einatmen, gemeinsam wach sein und das tun was getan werden will.
Am Sonntag feiern wir ab 14.00 Uhr im Wirkstattgarten, genießen das Leben, lassen uns tragen von Leichtigkeit und Freude, mit Tanz, Begegnung und mitgebrachten Leckereien.

Ansprechpartner*in: 
Christel Utters
Hauptstraße 27
54552 Dockweiler
Deutschland