Wildnisschule Allgäu

 Miteinander erkunden, welche Prozesse und Rituale helfen können, sich gemeinschaftlich mit dem Lebendigen zu verbinden. Foto: Heike Koch
Miteinander erkunden, welche Prozesse und Rituale helfen können, sich gemeinschaftlich mit dem Lebendigen zu verbinden. Foto: Heike Koch

Magisch war es … Noch ist es mir kaum möglich, die Worte zu schreiben, die vermitteln, was sich eröffnet hat. Drei Ritual-Tage. Sommersonnwende, Wildkräuterzeit, Männer und Frauen würdigen, Baum-Heilkreis, Johanniskraut-Segen. Wertschätzend, wertschöpfend, wERDreich. Höhepunkt am 23. Juni: Drei Generationen (18 Menschen) fanden zusammen, die Fülle und Pracht des Lebens zu würdigen. Kreisen … leuchten wie die Sonne, die Mondweisheit in uns, vereint in unserer Erdgöttin Nancy. Danken, in Liebe zu allem was ist.

Stimme eines Teilnehmers: »Mir erschien es sehr wichtig und überfällig, solch ein Erd-Fest ins Leben zu rufen. Und es war wunderschön! Eine mehr als gelungene Premiere – ich freue mich sehr, dass ich dabei war.«

Heike Koch

»wERDreich«. Interessant auch: In »werde« steckt das Wort »Erde«! Foto: Heike Koch
»wERDreich«. Interessant auch: In »werde« steckt das Wort »Erde«! Foto: Heike Koch