Synergien mit ASNG

Der Ritualplatz im Garten, an dem wir unser erstes Erdfest zelebrieren. Fotograf ist Christoph Späth

Durch die Akademie für Singen, Natur und Gesundheit auf die ERDFEST-Initiative aufmerksam gemacht, begehe ich am 19. Juni 2020 mein erstes Erdfest Corona-bedingt im kleinen Freund*innenkreis in meinem wilden, naturnahen Garten, am Ritualplatz. Mit Achtsamkeitsübungen, mit einem Feuer, mit Tanzen, gemeinsamem Essen, einer gemeinsamen Meditation möchten wir uns mit denen vernetzen, denen ebenso wie uns die Erde und alle auf ihr lebenden Wesen am Herzen liegen.

86316 Friedberg
Deutschland

Wir möchten mit ein Bewusstsein dafür fördern, dass wir auf einem lebendigen Planeten leben und es darum geht, die Schönheit des Lebens zu feiern, zu achten und zu pflegen, statt sie zu zerstören. Foto:

Die Akademie für Singen, Natur und Gesundheit möchten Menschen ermutigen, sich mit Ihrer Stimme gesanglich auszudrücken sowie die gesundheitsfördernden und herzöffnenden Wirkungen des heilsamen Singens zu erleben. Auch das Singen für Mutter Erde, Natur und Ökologie ist zentral für uns. Dazu ist 2019 unsere CD »Pachamama-Lieder für Mutter Erde « sowie im Mai 2020 das Buch »Pachamama – Über die Liebe zwischen Natur und Mensch« von Wolfgang Bossinger erschienen. Anlässlich des Erdfestes 2020 bieten wir am 20.6.2020 um 20.00 Uhr einen Livestream mit einer Sonnwend-Meditation und Liedern für die Erde zum Mitsingen an. Außerdem ermutigen wir die von uns ausgebildeten Singleiter*innen, selbst Erdfeste an verschiedenen Orten zu begehen. Direktlink zum Erdfest-Livestream: https://youtu.be/lHHGCIb9q2Q

Ansprechpartner*in: 
Katharina & Wolfgang Bossinger
Akademie für Singen, Natur und Gesundheit
Örlinger-Tal-Weg 102
89081 Ulm
Deutschland