Solidarische Landwirtschaft Schinkeler Höfe

Foto: Solawi Schinkeler Höfe

Zu unserem bereits zweiten Erdfest trafen wir uns auf einem weiten, sonnigen Acker, den wir gemeinsam mit Tischen, Bänken, Blumen, Mitbring-Buffet und einer Feuerstelle in einen Festplatz verwandelten. Strohballen und alte Trecker wurden zum Erkundungsgelände für die Kinder.

Im Kreis stehend erinnerten wir uns an die Erde zu unseren Füßen und gestalteten dann unseren DANK an die Fruchtbarkeit, an die Geschenke, die uns ernähren. Dies war so direkt und sommerlich erfahrbar auf dem weiten Acker in der Sonne und im warmen Sommerwind! Die winkenden Kinder von der Trecker-Rundfahrt waren bildhaftester Ausdruck der Lebensfreude, und unsere gestalteten Zettel mit der Dankbarkeit für die Kreisläufe des Lebens, für die Lebendigkeit wurden mit den Flammen des Feuers in unserer Mitte in den großen, weiten Raum geschickt.

Für mich und wie ich auch von etlichen anderen hörte, war es wichtig zu wissen, dass wir mit unserem Fest verbunden sind mit vielen anderen Erdfesten an diesem Wochenende. Die von Freude und Dankbarkeit erfüllte, festliche Sommerstimmung auf der Ackerwiese unseres Gemüsehofes war so beglückend.

DANKE für diese Initiative!

Andrea Kraus

Foto: Solawi Schinkeler Höfe
Foto: Solawi Schinkeler Höfe
Eine wunderbare Bildunterschrift von Bozka, der Bäuerin vom Wurzelhof: »Hier werden die Danken der Erde in die Universum geschickt.« Foto: Solawi Schinkeler Höfe