Silent Walk Aschaffenburg

Caroline Knöbl beim Aufruf zum Silent Walk

Meine Idee war, beim Erdfest 2019 mit Menschen Verbundenheit im Sein herzustellen über gemeinsames Atmen und Gehen. Mit einem großen Plakat machte ich in der Innenstadt von Aschaffenburg auf die »Silent Walks« aufmerksam, doch beteiligte sich niemand spontan daran. Es ist klar, dass eine Ankündigung nötig wäre, am besten in Form einer formellen Veranstaltung über einen Träger. 

Eine Frau, die sich zum Warm Up vor einem Walk zu uns gesellte, bedankte sich, sichtlich bewegt, für diese Stärkung. Wenn nur ein Mensch etwas Verbindendes fühlen konnte und Ermutigung mitgenommen hat, dann … hat es sich gelohnt.

Caroline Knöbl