Sigrid Mösko und Daniela Falkenberg in Münchhausen

Ahnen. Foto: Sigrid Mösko

Hier zwei Texte, die das Wesentliche unseres Erlebens bei unserem sehr intimen ersten Erdfest wiedergeben. Es war ein ausgesprochen intensives Erlebnis, bei dem wir ohne Plan losgezogen sind und »es« einfach geschehen ließen.
Sigrid Mösko

Tiefes Zuhören

erst mal schweigen
Schritt für Schritt
einatmen – ausatmen
die Fußsohlen
der Weg, die Wiesen, die Blüten,
Bäume, Bäume,Bäume
aufnehmen,
horchen auf meinen Herzschlag,
meinen Schweiß spüren
wenn ich lausche, horche, spüre
wird deutlich, dass Innen wie Außen ist
ich sehe dies, weil ich es gerade bin
über Außen komme ich nach Innen
und wandle das Außen mit meinem Inneren
still, ruhig, einfach, klar
ich bin einverstanden

Daniela Falkenberg, Ausschnitte aus »Tiefes Zuhören«

Wenn die Achtsamkeit
etwas Schönes berührt,
offenbart sie dessen Schönheit.
Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt,
wandelt sie es um
und heilt es.

Zen-Buddhismus

In Balance. Foto: Sigrid Mösko

Kreativraum. Foto: Sigrid Mösko

Tiefes Zuhören. Foto: Sigrid Mösko

Wächterin. Foto: Sigrid Mösko

Link zur*m Initiativträger*in: 
Sigrid Mösko und Daniela Falkenberg