Schweigekreis für Toleranz und Frieden, Osnabrück

Foto:

(work in process:) Unser erstes Erdfest haben wir am 17. Juni 2022 im Bürgerpark in Osnabrück zwischen Mammutbäumen und anderen Giganten mit Hase, Honig und drei leeren Tonkrügen gefeiert.
Gemeinsam haben wir im Schweigen die Netze, die uns mit den alten Bäumen und der ganzen Natur verbinden, erneuert, und dann ergab sich eine unerwartete Begegnung: eine Frau aus Odessa setzte sich zu uns. Ein beeindruckender Austausch ergab sich, wir waren beschenkt und spürten, wie sich das Leben von alleine webt. Ein Erblühen in uns und um uns! Alles ist da.

Den Schweigekreis hatten wir im Coronawinter 21/22 aus dem Impuls des Friedenschaffens ins Leben gerufen.

Renate Hansen und Manfred Blieffert

Foto:

Link zur*m Initiativträger*in: 
Schweigekreis für Toleranz und Frieden