Unsere Ahnen verehrten die Erde in ihrer lebensspendenden Kraft an bestimmten Orten. Diese sind an ihrer Formation, Flora und Fauna und oft auch ihrem Namen erkennbar. Beim Erdfest 2019 erwandern wir solche Kraftorte. Foto: Birgit Weidmann

Als Kunstverein beschäftigen wir uns seit fast 20 Jahren mit gesellschaftlichen Themen. Wir wirken an einem der wenigen Naturplätze Deutschlands, wo nicht der Mensch, sondern die Natur dominiert. Klimawandel ist in aller Munde – doch ohne zwischenmenschlichen Klimawandel werden wir die Heilung der Kommunikation zwischen Mensch und Mensch sowie zwischen Mensch und Natur nicht mehr erreichen können. Bei unserem Erdfest am 21.6. laden wir zu einer Kraftorte-Wanderung ein, um so einen Beitrag zu einem diesbezüglichen Bewusstseinssprung leisten. 

Ansprechpartner*in: 
Birgit Weidmann
Neuwagenmühle
56370 Kördorf
Deutschland