Unsere Antworten auf die letzte Frage werden wir auf ein kleines Zettelchen schreiben und vergraben, mit der Bitte an die Erde, das zu transformieren – in Licht und Liebe und etwas Neues, das entstehen möchte.
Interessierte sind herzlich eingeladen.
Die hier angegebene Adresse ist nicht die des Treffpunkts. Mehr hierzu gerne per Mail oder telefonisch.
Auf dem Bild: das Mensch-Tier-Natur-Portal. Foto Kilian Rüfer

Verbunden Sein – aus unserer Lebendigkeit heraus eine Antwort geben auf den Zustand der Welt: Mit Corona erleben wir derzeit eine besondere Zeit. Nie dagewesen. Eine Zeit mit vielen Meinungen, Kämpfen um Richtig oder Falsch. Das alles wollen wir einmal beiseitestellen und einen Raum für etwas Neues erschaffen.
Anlässlich unseres zweiten Erdfestes laden wir am 20.6.2020 dazu ein, sich in kleiner Runde unter freiem Himmel zu treffen – »Mensch-Tier-Natur-Portal« in Göttingen Geismar. Dort wollen wir uns drei Fragen widmen:
1. Was fehlt mir aus der Zeit vor Corona? Was möchte ich gerne wieder zurückhaben?
2. Was habe ich in der Corona-Zeit schätzen gelernt und möchte es in die Zukunft mitnehmen?
3. Was möchte ich aus der Zeit vor Corona loslassen, aus meinem Leben entlassen?
 

Ansprechpartner*in: 
Helgard Greve
Buchenweg 4
37079 Göttingen
Deutschland