Der Gesamtorganismus Erde kann nur gesunden, wenn alle Organe miteinander kooperieren. Und das Organ »Menschheit« kann nur funktionieren, wenn die einzelnen Zellen sich nicht gegenseitig behindern und bekriegen, sondern sich solidarisch fördern und feiern.  Das Leben: Werden und vergehen – diesen Kreislauf gilt es zu zelebrieren. Foto: Eva-Maria Gent

Die Arbeit unseres Vereins besteht nicht nur darin, an der Wiederherstellung der Balance im politisch-sozialen Gefüge zu wirken, sondern auch mit einem tiefenökologischen Blick das Verhältnis zwischen Menschen, Tieren und der weiteren Mitwelt wieder gesunden zu lassen.
Im Frühjahr 2019 durch die Erd-Charta-Initiative auf die Erdfest-Idee aufmerksam geworden, fühlen wir uns damit sehr verbunden. In diesem Sinne werden wir zur Sonnenwende ein Erdfest im Garten unseres Vereinssitzes feiern – um uns wieder unserer Verbundenheit mit allem, was ist, bewusst zu werden.

Ansprechpartner*in: 
Eva-Maria Gent und Karin Schulze
Sommerweg 4
37216 WIZ-Dohrenbach
Deutschland