EINLADUNG IN DEN ERDFEST-HÜTEKREIS

Trotz der Pandemie, die ja kaum Planungen zuließ, hat es auch 2020 wunderbare, vielfältige, kreative Erdfeste gegeben. Das zeigt, wie sehr die Erdfest-Idee inzwischen Wurzeln geschlagen hat – als ein neu entstehendes Gemeingut (Allmende). Von da aus ist die Idee entstanden, einen »Hütekreis« dafür zu schaffen. Was das bedeutet?

Hütende, ob Organisationen oder Individuen, erklären sich bereit, beginnend mit 2021 der ERDFEST-Initiative über einen Zeitraum von max. drei Jahren alljährlich einen Betrag in selbstgewählter Höhe zur Verfügung zu stellen. Nach 2023 sollte das Erdfest sich in genügend Köpfen und Herzen eingenistet haben, sodass es dann keine solche Unterstützung mehr braucht.

Mittelfristig könnten die Erdfeste im Frühsommer wie kleine Akupunkturpunkte transformierend auf das ganze Jahr, auf alle Lebens- und Arbeitsbereiche ausstrahlen. Lassen Sie uns eine solche Möglichkeit schaffen – gemeinsam und gemäß den je eigenen Kräften.

Wir sind bereits Teil des ERDFEST-Hütekreises, weil ...

ERDFEST benötigt weitere Unterstützung, um (a) die Öffentlichkeitsarbeit zu verstärken, (b) via Soziale Medien neue Zielgruppen besonders unter jungen Menschen erreichen zu können und um (c) die Erdfest-Idee mithilfe einer englischsprachige Webplattform verstärkt zu internationalisieren.  

Könnten auch Sie sich vorstellen, Teil des ERDFEST-Hütekreises zu werden? Wenden Sie sich gerne an uns, falls Sie Fragen dazu haben! (hildegard.kurt@erdfest.org) Wir freuen uns auf Sie.

Sie möchten direkt einen Dauerauftrag einrichten? Hier unsere Bankverbindung bei der GLS Bank:
und. Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V.
IBAN: DE67 4306 0967 1123 5542 01
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Hütekreis-Spende für die ERDFEST-Initiative

Das und. Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit e.V. (und.Institut), Träger der ERDFEST-Initiative, ist als eingetragener gemeinnütziger Verein ebenfalls befugt, Spenden anzunehmen und Ihnen Spendenquittungen auszustellen.